Die spirituelle Alchimie

Collection Collana Opera Omnia

Die spirituelle Alchimie Sfogliare

C0002DE

256 Seiten

Non disponibile in Italia

  Français English Italiano Português

»Der Plan der kosmischen Intelligenz sieht vor, dass die höheren Fähigkeiten des Menschen ihre Energien aus den niederen Funktionen schöpfen; diese gleichen in der Tat lebensnotwendigen Wurzeln, damit dieser Baum, sprich dieser Mensch, aus seiner „Erde“ die Substanzen herausziehen kann, die er dann umwandelt, um Blüten und Früchte zu tragen. Wie erfolgt die Umwandlung des von den Wurzeln aufgenommenen rohen Saftes in verarbeiteten Saft? Dies geschieht in den Blättern mithilfe des Sonnenlichtes. Auch wir können auf die gleiche Weise mithilfe des spirituellen Sonnenlichtes den rohen Saft – unsere instinktiven Neigungen – in verarbeiteten Saft umwandeln, welcher die Blüten und Früchte unserer Seele und unseres Geistes mit Nahrung versorgt. Auf diese Weise werden wir zu wahren Alchimisten.«
Omraam Mikhaël Aïvanhov

1. Sanftmut und Demut
2. Wenn ihr nicht sterbt, werdet ihr nicht leben
3. Lebendiger und bewusster Austausch
4. Der ungetreue Verwalter
5. »Sammelt euch Schätze...«
6. Das Wunder von den zwei Fischen und den fünf Broten
7. Die Füße und der Solarplexus
8. Das Gleichnis vom Weizen und vom Unkraut
9. Die spirituelle Alchimie
10. Die geistige Galvanoplastik
11. Die Rolle der Mutter während der Schwangerschaft





  • Per diventare un libro vivente - Elementi autobiografici 1
  • La respirazione
  • I misteri di Iesod
  • Linguaggio simbolico, linguaggio della Natura
  • La chiave essenziale
  • La conquista interiore della pace
  • L’albero della conoscenza del bene e del male
  • Il lavoro alchemico ovvero la ricerca della perfezione
  • Un avvenire per la gioventù
  • Il sorriso del saggio